Sonntag, 29. November 2015

Wochenende in Bildern 28.11. & 29.11.2015

Und wieder einmal ists so weit, das Wochenende in Bildern.
Mehr davon, wie immer bei



Der Samstag beginnt etwas ärgerlich.
Kaffeemaschine funzt nicht mehr so, wie sie soll.
Macht die Tasse Kaffee nur noch halb voll! :(



Bürlis heut mal mit "Kerndl" (Körner)



Samstag, 28. November 2015

x-Mas wichteln 2015

Ina von what ina loves und Yvonne von Puppenzimmer veranstalten jedes Jahr ein X-Mas Wichteln.


Ich finds ganz witzig. Hab sowas noch nie gemacht und bin ziemlich gespannt wies wird!?


Das Beste ist: jeder kann mitmachen!!



Hier nochmal die "Anleitung":

Für die Anmeldung schreibt uns eine E-Mail (Wichtig! Betreff:Xmas-Wichteln 2015) an: xmas.wichteln [at] gmail [dot] com mit folgendem Inhalt:
  • Euer Name 
  • Gültige (!) E-Mail-Adresse, die ihr regelmäßig abruft 
  • Euer Land 
  • Kategorie, aus der euer Geschenk stammen soll (Beauty / Food / DIY / egal) 
  • Evtl. Blog, wenn vorhanden 


Bis zum 05.12.2015 könnt ihr euch anmelden, dann erhaltet ihr eine E-Mail mit dem Namen und der E-Mail-Adresse eurer Tauschpartnerin. Nehmt dann bitte gleich E-Mail-Kontakt zu ihr auf, und besprecht alles weitere. Verschickt werden sollen die Wichtelgeschenke bis 18.12.2015, so dass alle ihr Weihnachtsgeschenk pünktlich bekommen! Wir wollen ja keine Trauergesichter unterm Weihnachtsbaum ;) 
Der Wert eures Geschenks sollte bei ca. 10,- € liegen. Wie ihr es versendet, bleibt euch überlassen, wählt aber bitte eine sichere und zuverlässige Variante. 


Vielleicht mag ja der ein oder andere noch mitmachen?!


Frau Schnäselchen 

Friday Fives

Einen Tag zu spät... aber immerhin noch dran gedacht!

Jeden Freitag sammelt Nadine von buntraum wofür man die Woche dankbar war!
Wofür wart ihr diese Woche dankbar?

Wofür war ich überhaupt dankbar? Die Woche war so chaotisch... Da muss ich erstmal ziemlich überlegen.


1. Für meinen Lieblingsbioladen
Bei dem ich einmal die Woche einkaufen gehe. Der so zuckersüß und herzlich ist, das ich mich immer wieder freue da hin zu fahren. 

2. Für eine Kucheneinladung in selbigem 
Als kleines Dankeschön für die Überraschung letzte Woche, wurde ich auf einen unglaublich leckeren BIO-Schoko-Nuss Gugelhupf eingeladen. (Da hab ich sogar die Challenge ausgesetzt :))

3. Für einen netten Kollegen
Der sich am Dienstag früh um kurz nach 6:00 Uhr per Schriftzug und Smiley an der Kaffeemaschine für frisch gebrühten Kaffee bedankte. (Kleine Freuden machen das Leben liebenswert ;))

4. Für gute Musik im Auto
Die ich gerne in voller Lautstärke höre, wenn ich alleine unterwegs bin. Am Liebsten nachts, wenns dunkel ist und ich so richtig im Auto ausflippen kann! :D

5. Für unser gemütliches Haus
Das bei Dämmerung mit der Weihnachtsbeleuchtung und dem knackenden Holz im Hofen sooo kuschelig ist. 


Wenn man sich lang genug konzentriert und die chaotischen Zeiten beiseite schiebt, blitzen doch ein paar wunderbare, dankbare Momente durch.


Frau Schnäselchen

Dienstag, 24. November 2015

Berichterstattung 2. Woche zuckerfrei & clean eating

Die zweite Woche lief auch ziemlich gut.

Einzig am Freitag hab ich ausgesetzt. Es gab Pizza mit Freunden. Da wollte ich einfach nicht beim Essen zuschauen! :) Leeeider gabs danach noch Knabbereien und Schokolade. Da war mein Wille auch nicht stark genug, NEIN zu sagen. Was ich am nächsten Tag etwas büßen musste. Aber auch das war schon mal schlimmer!

Seis wies ist... Jetzt starte ich in die 3. Woche!

Konsumauszeit - ein Selbstversuch das Resümee

Am Sonntag um 00:00 Uhr endete mein Selbstversuch. Das war mir aber zu der Uhrzeit ziemlich egal, weil ich da tief & fest geschlafen hab! :D

Das erste Mal auf Facebook geklickt hab ich am Montag um 10:00 Uhr. Aber auch nur schnell meine Benachrichtigungen gecheckt, das Handy zur Seite gelegt und das wars auch schon für den Rest des Tages.

Der Mensch ist halt doch ein Gewohnheitstier und hat sich an die ganze Internetsache gewöhnt.
Sobald man aber diese Gewohnheit unterbricht, "braucht" man das eigentlich nicht.
Ich war viel relaxter/ausgeglichener und hatte viel mehr Zeit für andere Sachen. Zwar kann ich immer noch nicht stricken und nähen, aber gut... Das wird auch noch! ;)

Sonntag, 22. November 2015

Wochenende in Bildern 21.11. & 22.11.2015

Same procedure every Sunday: Wochenende in Bildern.
Mehr davon? Bitteschön: geborgen wachsen



Guten Morgen Samstag!! 
06:51 Uhr und die Semmeln sind fertig!
Bürlis aus dem Thermomix!




Lecker Frühstück!
Da freu ich mich schon die ganze Woche drauf!!
War sehr sehr lecker! 



Adventskalenderfüllung!
Zumindest ein Teil!


Freitag, 20. November 2015

Friday Fives

Jeden Freitag sammelt Nadine von buntraum wofür man die Woche dankbar war!
Wofür wart ihr diese Woche dankbar?




Ich war/bin dankbar:


1. Für meinen Konsumauszeit Selbstversuch
Es tut so unglaublich gut, das doofe Ding (Handy) nicht immer vor der Nase zu haben.

2. Für meine kleine Schnuti, wegen der ich sooo viel Lernen darf
Sie "zwingt" mich, mein Leben zu entschleunigen und mich aufs Wesentliche zu konzentrieren

3. Für das nasse Schmuddelwetter heute
Das machts drinnen umso gemütlicher

4. Dafür, das ich jemandem eine kleine Freude machen konnte
Das strahlende Gesicht, wegen einer "Kleinigkeit" -> unbezahlbar

5. Für die Stoffkatze 'Mimi'
Eine wahrliche Freude und leuchtende Augen, die die kleine Maus damit hat


DANKE für die wunderbaren Momente!


Frau Schnäselchen







kurzer Zwischenbericht des Konsumauszeit - Selbstversuchs

2,5 Tage sind geschafft und ich muss sagen, ich bin wider Erwarten ziemlich überrascht.
Hier hab ich ja beschrieben um was es geht!

Mir geht nichts, aber auch rein gar NICHTS ab! Hätt ich nie gedacht, weil ja alles schon so automatisch ging:
- ach, ne Nachricht... dann kann ich ja gleich schauen, was es so Neues gibt
- Schnuti spielt grad so schön (eher selten :D), dann kann ich ja mal schnell durchscrollen
- Am Schlimmsten Abends: Hirn aus und einfach scrollen!

Zwar hab ich keine der beschriebenen Alternativen ausprobiert, aber dennoch Sachen erledigt, die sonst immer liegen blieben. Naja, Abends bin ich dann auch ziemlich früh ins Bett... Was auch mal gut tat! 

Ich überlege ernsthaft, das noch etwas weiterzumachen. Vielleicht in einer gelockerten Form!?
Mal sehen! 


Frau Schnäselchen

ToDo November

Hier eine kleine ToDo Vorschau, was ich noch alles im November machen möchte (und der hat nur noch 11 Tage :D)

Mit Schnuti
- Vogelfutter basteln (hier eine sehr schöne Anleitung von mamadenkt)
- Winter Jahreszeitentisch dekorieren (da fehlen mir leider noch die Anregungen)
   Ich lass mich überraschen

Für Schnuti:
- Adventskalender basteln
- neue kleine Hilfsmittelchen fürs alltägliche bestellen! *check 20.11.*

Allgemein:
- weihnachtlich dekorieren *check 20.11.*
- mich mit meiner Nähmaschine anfreunden und vielleicht auch was nähen :)
- auf einem schönen Adventsmarkt einen Adventskranz kaufen
- überlegen, das Stricken zu lernen. Ich vermisse meine Omi-Stricksocken so! :(

Und ihr so?

Frau Schnäselchen

Dienstag, 17. November 2015

like Instagram

Manchmal möchte ich Dinge mit-teilen, ohne allzu viel Lebenszeit vor dem Bildschirm verstreichen zu lassen...Kurz und bündig und spontan. Ohne Umwege direkt aus dem wahren Leben.Fast wie bei Instagram.                   -(offiziell geklaut bei Frau Kirschkernzeit)





Fleißiges Bienchen
Avocado mit dem Eierschneider vorschneiden.



Frau Schnäselchen

Konsumauszeit, ein Selbstversuch!

Da mich das Thema eh nicht in Ruhe lässt, bis ichs ausprobiert habe, hier nun ein Selbstversuch.
(Hartes Wort)
Aber ich muss gestehen, wir -naja, eher ICH- häng schon viel vorm Handy/PC. Und am Meisten auf Facebook. Ist schon wie so ne kleine Sucht!!
Hier durch die Timeline scrollen, da einen Post lesen. hier nochmal ein "like" abgeben, da nochmal einen Kommentar schreiben...

Naja.. gut... in der heutigen Zeit wird viel in Social Networks geschrieben, gesucht und gefunden. Und im Grunde genommen find ich das gar nicht so doof. Aber mich nervts ja schon tierisch, das doofe Ding dauernd in den Händen zu haben.

Deswegen hab ich (und Herr Hase macht mit) uns einen kleinen Selbstversuch auferlegt:

Von morgen (Mittwoch, 17.11.15 - einschließlich  Sonntag, 22.11.15) kein Social Network. 
Und auf Grund der Ereignisse der letzten Tage auch kein Radio & TV
(ich muss ehrlich gestehen, das mich die ganzen Nachrichten ziemlich mitnehmen und ich erst einen Weg finden muss, damit umzugehen.)

Montag, 16. November 2015

Berichterstattung 1. Woche zuckerfrei & clean eating

Eine Woche ist nun rum und ich bin positiv überrascht und auch ziemlich stolz auf mich!

Ich habs, bis auf 2 Zucker- Ausnahmen und einer Clean eating Ausnahme, gut durchgehalten und mir gehts fabelhaft!

Zucker Ausnahmen:
- 1 Bio Waldfruchtbonbon, da hab ich erst dran gedacht, als ich es schon fast aufgegessen hatte     *grins*
- selbstgemacht Haferkekse mit Rohrohrzucker

Clean eating Ausnahme:
- Frühstück bei meiner Mami mit frischen Bäckersemmeln

Wobei ich sagen muss, Clean eating ist für mich eher selber kochen und Bio Sachen mit wenigen Zutaten essen.


Sonntag, 15. November 2015

Wochenende in Bildern 14.11. & 15.11.15

Trotz den traurigen Nachrichten aus Paris gibts heute das Wochenende in Bildern.
Mehr schöne Blogger Wochenenden gibts bei geborgen wachsen.


Der Samstag morgen startet viel zu früh mit traurigen Nachrichten aus Paris und wenig Schlaf. 
Das Frühstück fällt ziemlich rar aus. Aber nur, weils bei Mama später lecker Frühstück zusammen gibt. 



Schnuti hat sich schick gemacht für Omi.



Das kleine Dankeschön an meine Mami, weil sie sich so oft Zeit für Schnuti nimmt.
Sie hat sich sehr sehr gefreut. 


Samstag, 14. November 2015

like Instagram

Manchmal möchte ich Dinge mit-teilen, ohne allzu viel Lebenszeit vor dem Bildschirm verstreichen zu lassen...Kurz und bündig und spontan. Ohne Umwege direkt aus dem wahren Leben.Fast wie bei Instagram.                   -(offiziell geklaut bei Frau Kirschkernzeit)



Ich liebe unseren bunten Obstkorb!
Ein Teil aus meinem Lieblingsbiomarkt und der Rest aus unserer Ökokiste! 


Frau Schnäselchen

Donnerstag, 12. November 2015

Ursula Karvens 'mach dich leicht' Programm

Miriam vom Blog Wurzelweber hat mich gebeten über Ursula Karvens Progamm 'mach dich leicht' *hier die Website*' zu berichten.
Na klar, gerne! :)

Es war Anfang diesen Jahres, als ich beim TV zappen Ursulas Werbung für ihr Programm gesehen hab. Klar, dachte ich, ist ja nach den Feiertagen die beste Zeit für solche Programme und hab etwas darüber geschmunzelt.
Aber die ganze Sache hat mich nicht los gelassen und so hab ich mich registriert.

Hier ein Screenshot von der Internetseite

Mittwoch, 11. November 2015

like Instagram No. 2

Manchmal möchte ich Dinge mit-teilen, ohne allzu viel Lebenszeit vor dem Bildschirm verstreichen zu lassen...Kurz und bündig und spontan. Ohne Umwege direkt aus dem wahren Leben.Fast wie bei Instagram.                   -(offiziell geklaut bei Frau Kirschkernzeit)



Es musste einfach sein! :)



Frau Schnäselchen

like Instagram No. 1

Manchmal möchte ich Dinge mit-teilen, ohne allzu viel Lebenszeit vor dem Bildschirm verstreichen zu lassen...Kurz und bündig und spontan. Ohne Umwege direkt aus dem wahren Leben.Fast wie bei Instagram.                       -(offiziell geklaut bei Frau Kirschkernzeit)




Das kam bei meiner Schrank-ausmist-Aktion raus.
Meine Freundin D. freut sich jetzt über ein paar neue, alte Sachen
und den Rest bring ich dann zur Kleiderstelle!
War unheimlich erleichternd! 



Frau Schnäselchen

Montag, 9. November 2015

Konsumauszeit... ich bin raus!

Eigentlich wollte ich ja im November bei der Konsumauszeit von Apfelmädchen & sadfsh mitmachen!

Das sind die Regeln dafür:


  • 30 Tage lang nichts Neues kaufen
  • ausgenommen sind: Lebensmittel, Drogerie-/Haushaltsartikel (nur wenn vorheriges Produkt aufgebraucht ist), Ausflüge und Aktivitäten
  • Wenn etwas Wichtiges kaputt geht: erst reparieren, ansonsten ersetzen (wenn möglich gebraucht)
  • Leihen und Tauschen sind nicht nur erlaubt, sondern sogar ausdrücklich erwünscht!

Und ich hatte echt große Lust da mitzumachen! 
Aber als ich am Samstag meinen Kleiderschrank öffnete, um mir ein Outfit für die Party rauszusuchen bin ich schier verzweifelt.

Jaja, werdet ihr euch jetzt denken, so gehts jeder Frau wenn sie vorm Schrank steht. 
Allerdings bin ich nicht die typische Shopping-Frau, die sich darüber freut endlich wieder shoppen zu gehen! Ich haaaassssseeee shoppen! Aber so richtig.
Raussuchen, ausziehen, anziehen, ausziehen, anziehen... raussuchen! Bäääääääh... ich mags einfach nicht!!

Sonntag, 8. November 2015

Zuckerfreie Ernährung & Clean eating Teil 1, der Start

Während ich hier so sitze und meine Dinkelbrezeln futtere (und mich darüber ärgere), hab ich beschlossen, 4 Wochen auf Raffinade Zucker zu verzichten und meine Ernährung auf Clean eating auszurichten.

Ich habs schon mal 4 Wochen OHNE naschen ausgehalten. (Hier geht der Dank an meine liebe Arbeitskollegin H. für die Wette *gg*). Das heisst:

- keinen Kuchen
- keine Schokolade
- keine Schokoriegeln
- keine Bonbons
- und für mich speziell nach dem Abendessen keine Naschereien

Die einzige Ausnahme war die wöchentliche Süßspeise zu mittag!

Und ich habs echt durchgehalten. Mir gings super. Konnte besser schlafen, mir lag nix schwer im Magen, war nicht so hibbelig und fühlte mich einfach besser. Hier ein Blogeintrag von widerstandistzweckmäßig, ders so ziemlich auf den Punkt bringt.

Wochenende in Bildern 07.11 - 08.11.15

Party am Samstag und Chillmodus am Sonntag mit lecker Essen bei Muddi!

 Das Wochenende in Bildern.
Mehr davon auf  geborgen wachsen!


Das Wochenende beginnt mit nem sterbenden Schwan.
Herr Hase hats ich ganz doof am Daumen geschnitten.
Aber alles halb so wild, kein wieder-annähen nötig.
Alles gut! :)


Freitag, 6. November 2015

freie Menstruation

Als ich ca. 6 Monate nach der Geburt wieder meine Periode bekam, war ich etwas überrascht und griff automatisch wieder zu Tampons und Slipeinlagen.

Als ich dann bei Schnuti auf Stoffwindeln umstellte (hierzu noch ein extra Eintrag) und so in einem Onlineshop stöberte, stolperte ich über eine Menstruationstasse. Und da ich immer nach müllreduzierten Alternativen suche, hab ich mir eine mitbestellt.
Nett sind die Dinger ja schon. Aber, ich kam mit der Tasse überhaupt nicht klar.

Donnerstag, 5. November 2015

like Instagram

Manchmal möchte ich Dinge mit-teilen, ohne allzu viel Lebenszeit vor dem Bildschirm verstreichen zu lassen...Kurz und bündig und spontan. Ohne Umwege direkt aus dem wahren Leben.Fast wie bei Instagram.                                        -(offiziell geklaut bei Frau Kirschkernzeit)


Ausblick aus unserer Haustüre!
Herrlich!



Frau Schnäselchen

Montag, 2. November 2015

Im November

... werde ich:


- eine Hip Hop Oldschool Party besuchen
- Clean eating ausprobieren
- Weihnachtsdeko aufhängen :)
- vielleicht schon ein neues Familienmitglied begrüßen dürfen
- noch 2x zum Kinderschwimmen gehen
- den ersten Martinsumzug als Mama mitgehen
- vielleicht noch einen Kurztrip mit der Family nach Österreich starten
- meine Familie inkl. Anhang zum Essen einladen
- bei der Konsumauszeit von Apfelmädchen & sadfsh mitmachen
- mit Ursula Karvens 'mach dich leicht' weitermachen


Frau Schnäselchen 

Sonntag, 1. November 2015

Monatsmotto November: F*ck you Herbstblues

Als ich gerade auf sämtlichen Blogs gelesen hab, bin ich bei jademond über mein monatsmotto von wertvoll-blog gestoßen:

Braucht ein Monat ein Motto? Nein, das braucht er nicht! Aber ein Motto kann dabei helfen, uns wieder neu auszurichten, Wünschen und Zielen einen Namen zu geben und uns auf Kommendes vorzubereiten sowie Vorfreude auszudrücken.
Immer am ersten eines neuen Monats sammel ich hier Monatsmottos. Wenn du mitmachen möchtest: Schreibe einen Beitrag über dein Motto, finde ein passendes Bild, setze einen Backlink zu diesem Post und verlinke deinen Beitrag (nicht deinen Blog!) unten - fertig! Gerne darfst du auch das Logo oben nutzen.


Es hat mich total angesprochen, das ich mich entschlossen habe, mitzumachen!

Mein Monatsmotto November: F*ck you Herbstblues

Wochenende in Bildern 31.10. - 01.11.15

Wochenende = Wochenende in Bildern-Zeit.
Mehr davon bei geborgen wachsen.




Der Samstag startet mit einem schnellen Kaffee.
Frau Schnäselchen bekommt ne neue Frise!