Montag, 29. Februar 2016

Wochenende in Bildern 27.02. & 28.02.16

Krankheitsbedingt (lag ab Sonntag mittag wieder flach) heute nur eine handvoll Bilder zum Wochenende.
Auf geborgen wachsen gibts wie immer mehr! :)



Fundstück auf dem Kinderartikelbasar


Ausbeute von selbigem,
Und natürlich noch einige neuen Klamotten für Schnuti.
Unter anderem (endlich) ein Dirndl! :)

Samstag, 27. Februar 2016

Friday Fives

Hier meine Friday Fives (heute eine reine "Danke"-Runde):
(Nadine von buntraum hat wie immer mehr davon)

1. Bin ich sehr sehr dankbar für meine kleine Schnuti
die sich die Woche so liebevoll um mich gekümmert hat. Und mir mit ihren Flausen im Kopf ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat.

2. Danke ich von ganzem Herzen Herrn Hase
der sich gestern extra für uns Urlaub genommen hat, damit ich mich von meiner Mandelentzündung erholen kann.

3. Meine Couch hat auch ein "Danke" verdient :)
Darauf hab ich die letzten 2 Wochen mehr Zeit verbracht als nirgendwo anders. Man siehts auch an der Kuhle! :D

4. Oh und danke liebe Nachbarin S.
fürs überall mit hinnehmen! :) Ich denke, du weißt, was ich meine! ;)

5. Und der letzte Dank geht an meine Heilpraktikerin
der ich auch per Whatsapp meine Beschwerden schildern darf und die immer ein offenes Ohr, Tips & Tricks auf Lager hat. :*


Wofür wart ihr dankbar? Was hat euch diese Woche bewegt?

Euer 

Körperlich & Seelisch

Während ich hier gerade schreibe, bin ich schon wieder auf dem Weg der Besserung.
Aber Donnerstag mittag dachte ich: "das kann doch jetzt nicht wahr sein!".

Ich bin Mittwoch Abend schon mit etwas Halskratzen ins Bett gegangen, die sich Donnerstag morgen etwas verschlimmerten.
Gegen 10:30 Uhr zogs mir dann endgültig die Füße weg. Kopf- und Gliederschmerzen, frieren und derbe Halsschmerzen. Wir waren zu dem Zeitpunkt noch in der Eltern/Kind Gruppe, die wir dann frühzeitig abbrachen.
Ich war so dankbar, das Schnuti selbst so müde war und ziemlich schnell einschlief, sodass ich mich selbst mit Heizkissen und Tee auf die Couch legen konnte.
Das Ende vom Lied: Mandelentzündung mit Fieber
Und das, obwohl ich erst letzte Woche den fiesen Magen Darm Virus hatte und 2 Wochen vorher eine heftige Erkältung.

Ich bin der festen Überzeugung, das körperliche und seelische Beschwerden zusammenhängen.
Und ich kann mir gut vorstellen, das mir mein Köper grad etwas sagen wollte. Oder auch, das human trust etwas in mir auslöst.

Wie dem auch sei... Ich werds irgendwann erfahren! Da geh ich stark davon aus!!!
Jetzt heißts erstmal Viren ausleiten, Immunsystem stärken und Akku aufladen.
Und... Schnuti aufpäppeln, die hats nämlich jetzt auch erwischt! :(


Euer 

Mittwoch, 24. Februar 2016

Plastikfasten/Plastikverzicht

Als ich heute bei mamanatur im Blog ihren Fasteneintrag gelesen und kommentiert habe, fragte sie mich, was für mich Plastikfasten bedeutet. 

Plastikfasten bedeutet für mich, so gut es geht auf Plastik zu verzichten. Am Besten wäre es natürlich plastikfrei zu sein. Nur davon bin ich noch weit entfernt.

Meine absoluten Vorbilder in der Sache sind Maria vom Blog widerstandistzweckmaessig und Nadine von besser-leben-ohne-plastik. Die beiden kommen fast ohne Plastik aus und haben total viele Alternativen gefunden.

Ich hab vor ca einem Jahr angefangen mich mit der Thematik zu beschäftigen. Und ich war entsetzt, wie viel Plastik ein Mensch verbrauchen kann. Ein Video hat mich besonders geschockt. Hier hatte eine Riesenschildkröte einen Strohhalm!!!! in der Nase!! 
(Achtung!! nichts für schwache Nerven!!!) 
Mir trieb es Tränen in die Augen!

Fasten 2016

Eigentlich begann ja die Fastenzeit am Aschermittwoch. Meine erst am Samstag drauf! :)
Aus dem Nichts raus... In einem meiner Stillpoints (Veit Lindau aus human trust nennt so diese Momente, die man sich am Tag nur für sich in Stille gönnt) kam plötzlich der Impuls zu fasten. 
Und so schnappte ich mir mein Notizbuch und schrieb... und schrieb.. und schrieb. Das kam dabei heraus:






Wobei ich schon 2 Wochen vorher angefangen hab auf weißen Zucker zu verzichten.
Und JA, auch Nikotin steht mit dabei. Liegt da dran, das ich ab und an beim weggehen mal eine oder zwei rauche. Ziemlich altes Laster, das (noch) nicht ganz schwinden mag. :) 

Und alle Punkte fallen mir im Moment ziemlich leicht. Einzig und allein die Neugierde würde mich manchmal auf Facebook locken! Aber der Gedanke verschwinden ziemlich schnell wieder.
Was soll ich sagen... Ich hab Zeit!! So unglaublich viel Zeit, seitdem nicht in jeder freien Minuten aufs Handy geglotzt wird. Sehr schön, gefällt mir! :) 


Fastet ihr auch? Wenn ja, was? Und wie gehts euch dabei?



Euer

Dienstag, 23. Februar 2016

Wochenende in Bildern 20.02. & 21.02.16

Nach ner gefühlten Ewigkeit gibts auch hier wieder das Wochenende in Bildern.
Allerdings erst heute, weil der Magen immer noch nicht ganz heil ist!

Susanne von geborgen wachsen hat mehr davon! :)


Samstagsarbeit!! Muss auch sein! 




Frühstück
Allerdings ohne Schnuti. Die darf noch bei
Omi frühstücken. 



Ein bisschen Arbeiten



Samstag, 20. Februar 2016

Friday Fives

Nadine von buntraum sammelt Freitags immer die 5 schönsten, wertvollsten und dankbarsten Momente & Ereignisse der vergangenen Woche.

Nachdem ich jetzt ein paar Fridays ausgesetzt habe, hier wieder meine Friday Fives:

1. Danke ich aus tiefstem Herzen der lieben A.
Das sie mir das Vertrauen geschenkt hat, ihr Buch, indem sie ihre Vergangenheit niedergeschrieben und aufgearbeitet hat, lesen zu lassen. Hat mich unglaublich berührt. Ich konnte gar nicht aufhören zu lesen. Danke dafür meine Liebe! :* <3

2. Bin ich sehr dankbar für die göttliche Fügung diverser Ereignisse
Als ich Mittwoch mitten in der Nacht von dem Magen-Darm Virus heimgesucht wurde, war ich sehr sehr dankbar, das meine Mama Donnerstag nachmittag Schnuti abholen kam, damit wir uns (jap, Herrn Hase hats auch erwischt) auskurieren können.

3. Herzlichen Dank für den schönen Frauenabend ihr Lieben
Ohne irgendeine Vorahnung sind meine Nachbarin und ich gestern Abend zu einem neuen Frauenkreis hier in der Gegend gefahren. Wir wussten nicht was uns erwartet,
Ich bin positiv überrascht. Das, was dort "gearbeitet" und "bearbeitet" wird, sind genau meine Themen. Unter anderem das Thema Weiblichkeit. Ich freu mich auf den nächsten Frauenkreisabend.

4. Ich bin dankbar dafür, das ich das gebraucht-werden-Gefühl in der Arbeit wieder habe
Lange Zeit war ich sehr unzufrieden mit meinem Job. Seit ein paar Wochen, hab ich das Gefühl, wieder gebraucht zu werden, ein Teammitglied zu sein. Schönes Gefühl!

5. Und danken möchte ich mir
Das ich so gut gelernt habe, auf mich und meinen Körper zu hören



  Danke!!
  
Euer 

"juckende Finger" oder motiviertes Frau Schnäselchen :)

Es scheint so, als müsste ich der Blog Pause eine Ende setzten.
Mich juckts in den Fingern! :) 

Nachdem alles in mir nach einer Pause schrie, weil ich einfach nicht wusste, wo mir der Arsch hängt (sorry mal wieder für die Wortwahl), bin ich jetzt wieder da! :)
Auch mein Körper zeigte mir ziemlich heftig, das es so nicht weiter geht:
Vor 2 Wochen hatte ich einen unglaublich schlimmen, festsitzenden Katarrh, der nicht weggehen wollte. Ich hatte quasi "die Nase voll". 
Und am Mittwoch suchte mich der fiese Magen-Darm Virus heim. Den nehm ich jetzt als "Reset-Knopf" für mein Essverhalten. 

Außerdem hab mich mir Anfang Januar eine Mitgliedschaft in Europas größter Life Coaching Plattform human trust gegönnt. Ich hab einfach gemerkt, das ich ohne jemanden, der mir einen Leitfaden vorlegt, nicht mehr weiter komme. Ich hab euch ja schon von meinem Hamsterradproblem erzählt. 
Ich kann die Plattform jedem empfehlen, der mehr über sich erfahren will, tolle LIVE-Vorträge anschauen und tiefgreifende Kurse machen möchte. Mir hat es nach einem intensiven Kurs schon sehr viel geholfen. Ich weiß jetzt, was ich will und was ich nicht will. Was meine Stärken, Werte, Ziele und Visionen sind. 

Zum Thema Hamsterrad hab ich ein paar sehr liebe Bloggerinnen angeschrieben, wie die ihren Alltag meistern. Danke an dieser Stelle für die lieben Antworten. Hierzu gibt es auch noch ein paar extra Einträge.

Tjaaa... ich bin also voll motiviert zurück und geb mein Bestes euch zu unterhalten! ;) 



Euer "neues"